Zum Inhalt
Sie befinden sich hier:  Home  > Weitere Informationen  > Therapie

Weitere Informationen

Therapie

10 Dokument(e) in dieser Unterrubrik

Aktiv gegen Bluthochdruck
Aktiv gegen Bluthochdruck
Eine gesunde Lebensweise trägt dazu bei, den Blutdruck zu senken und Risiken für Herzerkrankungen zu reduzieren. Wichtig sind dabei u. a. der Nikotinverzicht, die Ernährungsumstellung, der Abbau von Stress und mehr Sport.
Weiterlesen
Text
Antibiotika
Antibiotika
Antibiotika sind sehr wichtige Medikamente zur Behandlung von Infektionskrankheiten. Eine gezielte und genaue Anwendung nach ärztlicher Verordnung ist sinnvoll zur erfolgreichen Behandlung der Erkrankungen.
Weiterlesen
Text
Cholesterin-bewusst leben
Cholesterin-bewusst leben
Wer der Hypercholesterinämie und der koronaren Herzkrankheit wirkungsvoll vorbeugen will, lebt gesund und lässt die Blutfettwerte regelmäßig vom Arzt kontrollieren. Also: Kein Nikotin, gesunde Ernährung, wenig Stress und viel Bewegung.
Weiterlesen
Text
Das gute Gefühl bei sportlichen Übungen
Das gute Gefühl bei sportlichen Übungen
Für einen Diabetiker ist sportliche Betätigung eine gute Unterstützung der Behandlung. Die regelmäßige Bewegung Ihres Körpers reduziert den Blutzuckerwert. Wenn Sie die sportliche Betätigung mit einer ausgewogenen Ernährung verbinden, können Sie dadurch auch eine Gewichtsabnahme fördern.
Weiterlesen
Text
Dialyse
Dialyse
Als Dialyse bezeichnet man die notwendige Behandlung bei einem Ausfall der Nierenfunktion. Die Dialyse ist eine Art regelmäßige Blutwäsche zum Ersatz der Nierenfunktion.
Weiterlesen
Text
Herzschrittmacher – wenn das Herz ungleichmäßig schlägt
Herzschrittmacher – wenn das Herz ungleichmäßig schlägt
Ein Herzschrittmacher ist ein kleines elektronisches Gerät, das den Herzmuskel dazu anregt, sich zusammenzuziehen. Der Herzschrittmacher verhilft auf diese Weise zu einem regelmäßigen Herzschlag. Er wird bei Personen eingesetzt, deren Herz zeitweilig zu langsam oder zu unregelmäßig schlägt, um den Körper ausreichend mit Sauerstoff und lebensnotwendigen Nährstoffen zu versorgen.
Weiterlesen
Text
Herzsport – Hilfe für Patienten mit Herzerkrankungen
Herzsport – Hilfe für Patienten mit Herzerkrankungen
Menschen, bei denen Erkrankungen des Herzens oder der Herzkranzgefäße festgestellt wurden, haben oftmals das Gefühl körperliche Aktivitäten meiden zu müssen, um ihr Herz zu schützen. Gerade für Herzpatienten ist geeignete körperliche Aktivität und Sport aber sinnvoll um unter anderem das Risiko für eine Verschlechterung der Erkrankung oder einen weiteren Herzinfarkt zu minimieren. Herzpatienten sollten unter Anleitung, beispielsweise in sogenannten Herzsportgruppen, an die geeignete sportliche Aktivität herangeführt werden.
Weiterlesen
Text
Kochen mit weniger Fett
Kochen mit weniger Fett
Fettarmes Kochen bedeutet nicht gleich auf guten Geschmack verzichten zu müssen. Eine fettarme Ernährung ist aber gesünder und beugt unter anderem Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor. Gesunde Ernährung soll keine Pflichtübung sein, sondern Spaß machen.
Weiterlesen
Text
Koronarangiographie: Praktische Informationen und Einzelheiten zur Untersuchung
Koronarangiographie: Praktische Informationen und Einzelheiten zur Untersuchung
Mit einer Koronarangiographie können die Herzkranzgefäße näher untersucht werden. Sie ist eine bildgebende Untersuchungsform, die bei Verdacht auf Herzinfarkt (Myokardinfarkt) oder Herzenge (Angina Pectoris) durchgeführt wird. Im Rahmen der Untersuchung ist es auch möglich eventuell vorhandene Engstellen der Herzkranzgefäße zu behandeln.
Weiterlesen
Text
Rauchen und Raucherentwöhnung
Rauchen und Raucherentwöhnung
Die meisten Raucher versuchen ein- oder mehrmals während ihres Lebens mit dem Rauchen aufzuhören. Um damit Erfolg zu haben ist es wichtig, die Abhängigkeit zu verstehen, Therapiemöglichkeiten zu kennen und sich von seinem Arzt individuell beraten zu lassen.
Weiterlesen
Text

Wir über uns

OA Dr. Torsten Kotter

Innere Medizin
Wahlarzt

Meine SchwerpunkteMehr

Notfall- und Servicenummern

Liebe Patienten, hier finden Sie die wichtigsten Notrufnummern sowie einige wichtige Tipps im Umgang mit einer Notfallmeldung. Wir empfehlen, die Notrufnummern in der Nähe des Telefons bereitzuhalten. So haben Sie sie in einer möglichen Notsituation gleich griffbereit.

Mehr Informationen


Diese Website ersetzt keinen Arztbesuch!