Zum Inhalt
Sie befinden sich hier:  Home  > Weitere Informationen  > Information über Erkrankungen

Weitere Informationen

Information über Erkrankungen

Informationen zu den Ursachen einer Herzsuffizienz

Informationen zu den Ursachen einer Herzsuffizienz

Eine Herzinsuffizienz ist die verminderte Fähigkeit eines Teils des Herzens, ausreichend Blut durch den Körper zu pumpen. Es können die rechte, die linke oder beide Herzhälften betroffen sein, jeweils mit unterschiedlichen Ursachen und Folgen.


Rechtsherzinsuffizienz 

Die rechte Herzkammer ist nicht in der Lage, ausreichend Blut in die Lungen zu pumpen.

Linksherzinsuffizienz 

Die linke Herzkammer ist nicht in der Lage, genügend Blut zu den Organen und Muskeln zu pumpen, um deren Bedarf zu decken.

In der linken Herzhälfte kommt sauerstoffreiches Blut von den Lungen an

Sauerstoffreiches Blut aus der Lunge wird von der linken Herzhälfte durch die Arterien zu den Organen und Muskeln gepumpt, um diese mit Sauerstoff zu versorgen. Dieser Kreislauf der linken Herzkammer wird als großer Blutkreislauf oder Körperkreislauf bezeichnet.

Die rechte Herzhälfte nimmt das Blut auf, das von den Organen zurückfließt

Das Blut, das über die Venen zurückfließt, wird von der rechten Herzhälfte zu den Lungen gepumpt. Dieser Vorgang wird als kleiner Blutkreislauf oder Lungenkreislauf bezeichnet.

Der Herzmuskel kann einen Teil seiner Kontraktionsfähigkeit verlieren, zum Beispiel, wenn die Herzarterien durch erhöhtes Cholesterin blockiert sind, nach einem Herzinfarkt oder aufgrund von Bluthochdruck, der die Arbeitslast des Herzens erhöht.

Auch übermäßiger Alkoholkonsum kann durch toxische Wirkungen des Alkohols für den Herzmuskel schädlich sein. Das sauerstoffreiche Blut, das von den Lungen kommt, wird vom Herzen zu den Organen gepumpt.

 

Image003

 

 

Herzinsuffizienz ist oft Folge eines Herzinfarktes. Es kommt zur Zerstörung eines Teils des Herzmuskels durch den Verschluss einer Koronararterie, die das Herz versorgt. Ursache kann auch die Erkrankung des Herzmuskels selbst selbst. Die Rechtsherzinsuffizienz ist seltener als die Linkherzinsuffizienz.

Stand: September 2011

Publikationsdatum:   11.01.17
Datum geändert:  10.10.11
 
 

Wir über uns

OA Dr. Torsten Kotter

Innere Medizin
Wahlarzt

Meine SchwerpunkteMehr

Verwandte Dokumente

Cholesterin-bewusst leben
Cholesterin-bewusst leben
Wer der Hypercholesterinämie und der koronaren Herzkrankheit wirkungsvoll vorbeugen will, lebt gesund und lässt die Blutfettwerte regelmäßig vom Arzt kontrollieren. Also: Kein Nikotin, gesunde Ernährung, wenig Stress und viel Bewegung.
Weiterlesen
Text
Das Belastungs-EKG: Modalitäten der Untersuchung und praktische Tipps
Das Belastungs-EKG: Modalitäten der Untersuchung und praktische Tipps
Mit Hilfe des Belastungs-EKGs wird die Wirkung von körperlicher Aktivität auf das Herz analysiert. Hierzu werden meist Fahrradergometer oder Laufbänder verwendet. Nachfolgend finden Sie nähere Informationen zur Untersuchung und einige praktische Ratschläge.
Weiterlesen
Text
Cholesterin-bewusst leben
Cholesterin-bewusst leben
Wer der Hypercholesterinämie und der koronaren Herzkrankheit wirkungsvoll vorbeugen will, lebt gesund und lässt die Blutfettwerte regelmäßig vom Arzt kontrollieren. Also: Kein Nikotin, gesunde Ernährung, wenig Stress und viel Bewegung.
Weiterlesen
Text
Notfall- und Servicenummern

Liebe Patienten, hier finden Sie die wichtigsten Notrufnummern sowie einige wichtige Tipps im Umgang mit einer Notfallmeldung. Wir empfehlen, die Notrufnummern in der Nähe des Telefons bereitzuhalten. So haben Sie sie in einer möglichen Notsituation gleich griffbereit.

Mehr Informationen


Diese Website ersetzt keinen Arztbesuch!