Zum Inhalt
Sie befinden sich hier:  Home  > Weitere Informationen  > Praktische Tipps

Weitere Informationen

Praktische Tipps

8 Dokument(e) in dieser Unterrubrik

Normwerte: Cholesterin, Blutzucker und Blutdruck auf einen Blick
Normwerte: Cholesterin, Blutzucker und Blutdruck auf einen Blick
Um den sogenannten Wohlstandserkrankungen vorzubeugen, sollte man Blutdruck, Blutzucker und Blutfette im Auge behalten. Steigen die Werte über längere Zeit über den Normbereich an, so erhöht sich das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes mellitus. Oft wird die Kombination dieser Erkrankungen als „metabolisches Syndrom“ bezeichnet.
Weiterlesen
Text
Koronarangiographie: Praktische Informationen und Einzelheiten zur Untersuchung
Koronarangiographie: Praktische Informationen und Einzelheiten zur Untersuchung
Mit einer Koronarangiographie können die Herzkranzgefäße näher untersucht werden. Sie ist eine bildgebende Untersuchungsform, die bei Verdacht auf Herzinfarkt (Myokardinfarkt) oder Herzenge (Angina Pectoris) durchgeführt wird. Im Rahmen der Untersuchung ist es auch möglich eventuell vorhandene Engstellen der Herzkranzgefäße zu behandeln.
Weiterlesen
Text
Kann ich trotz meiner Diabeteserkrankung Sport treiben?
Kann ich trotz meiner Diabeteserkrankung Sport treiben?
Ein gut eingestellter Diabetiker kann alle Sportarten ausüben, sofern er motiviert und gut vorbereitet ist und entsprechend überwacht wird.
Weiterlesen
Text
Wie läuft eine Myokardszintigrafie ab?
Wie läuft eine Myokardszintigrafie ab?
Mit einer Myokardszintigrafie werden die Funktion des Herzmuskels und die Durchblutung der Gefäße beurteilt.
Weiterlesen
Text
Ich leide an einer Herz-/Kreislauferkrankung, darf ich Sport treiben?
Ich leide an einer Herz-/Kreislauferkrankung, darf ich Sport treiben?
Die Ausübung einer regelmäßigen körperlichen Betätigung ist genauso Teil der Behandlung von Herz-/Kreislauferkrankungen wie ein Medikament.
Weiterlesen
Text
Wie vermeide ich Hungergefühl zwischen den Mahlzeiten?
Wie vermeide ich Hungergefühl zwischen den Mahlzeiten?
Trotz einer Ernährung, die Sie als ausgewogen und ausreichend erachten, passiert es Ihnen häufiger, dass Sie während des Tages Hungergefühl haben? Wie können Sie das vermeiden?
Weiterlesen
Text
Richtig trinken – Der Flüssigkeitsbedarf des Menschen
Richtig trinken – Der Flüssigkeitsbedarf des Menschen
Etwa zwei bis drei Liter Flüssigkeit verliert jeder Mensch täglich. Bei heißen Temperaturen oder beim Sport kann der Flüssigkeitsverlust sogar noch größer sein. Wird dieser nicht ausgeglichen, so leidet das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit sinkt. Erfahren Sie, wie Sie am besten auf Ihre Flüssigkeitszufuhr achten können und welche Getränke geeignet sind.
Weiterlesen
Text
Kochen mit weniger Fett
Kochen mit weniger Fett
Fettarmes Kochen bedeutet nicht gleich auf guten Geschmack verzichten zu müssen. Eine fettarme Ernährung ist aber gesünder und beugt unter anderem Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor. Gesunde Ernährung soll keine Pflichtübung sein, sondern Spaß machen.
Weiterlesen
Text

Wir über uns

Dr. Michael Huber

Internist - Alle Kassen

Meine Schwerpunkte

Diese Website ersetzt keinen Arztbesuch!